auf da roas

 
31.08.2009
Pleasant Bay Walbeobachtung
Als wir in der Bucht von Meat Cove zum ersten Mal Wale sehen, müssen wir unbedingt an die Nordküste von Cape Breton. Einheimische geben uns den Tipp das die Walbeobachtung dort am schönsten und spektakulärsten sei, inkl. Walgarantie oder wenn du keine Wale beobachten kannst bekommst du dein Geld zurück oder du kannst noch mal mitfahren. Na dann los ab geht’s zu den Walen. Unglaubliche Straßenserpentinen führen Richtung Pleasant Bay zu Captain Marx, der uns empfohlen wurde.
Eine 2 stündige Ausfahrt mit dem Boot ist für 25 Canadische Doller zu erwerben, in anderen Orten bezahlt man bis zu 50 Doller.
Bei der Ausfahrt aus dem Hafen kann einem schon schwubbelig im Magen werden wenn man nicht Seetauglicht ist, wir konzentriert sich auf den Horizont, so kann man die Seekrankheit überwinden meint Captain Marx.
Nach nicht einmal 10 min. kommt auf dem Boot heftiges treiben auf denn die ersten Wale sind 1 Meile vor uns aufgetaucht. Wir kommen den wendigen Tieren sehr langsam näher, denn sobald sie ein Boot wahrnehmen schlagen sie eine andere Richtung ein, es sind sehr scheue Tiere. Dann wird es wieder still und alle sehen ganz gespannt auf das Wasser, bis auf einmal ein lautes Wasserzischen neben dem Boot in die Höhe geht, unglaublich eine ganze Familie mit einem kleinen Baby schwimmt neben unserem Boot her. Sie tauchen immer wieder auf und uns verschlägt es die Sprache, „i was gar net was is sagen soll, ein Erlebnis das werde wir sicher nie vergessen“. Die Wale schwimmen hier vor der Nordküste da vom Landesinneren über die Wasserfälle viel Nahrung für sie ins Meer gespült wird.

Nach dem Atemberaubenden Erlebnis werden wir noch mit einem schon fast kitschigen Sonnenuntergang belohnt, und genießen das Abendliche Lagerfeuer mit einem Gläschen Rotwein und unsere Erlebnisse lassen uns einen Schmunzler ins Gesicht zeichnen.

Klick in die Galerie