auf da roas

 
11.07.2009
Witzhausen - Stade - Nordsee - 478 km
Weltreise Romana und StefanDie Sonne hat kein erbarmen sie kitzelt uns um 9.00 Uhr aus dem Zelt, Stefan hat eine Überraschung auf dem Landy Balkon vorbereitet, Cowboycafe, Brötchen und Honig. Beim Frühstück entschieden wir uns einen Abstecher an die Nordsee zu machen, das geht sich Zeitlich noch aus, denn unsere Fähre nach Kanada geht erst am 9. Juli. Eine wunderschöne Strecke soll auf uns warten, riesige Kuhweiden, Backsteinhäuser, reifes Korn das sich sanft im Wind bewegt, bringt uns ins genießen was wir gerade vorhaben.
Ab Stade ging es nur mehr gerade keine Hügel keine kurven inmitten der Baumalleen, wir kamen uns vor wie Sissi und Franzl.
Um 20.00 Uhr sind wir in Wischhafen an der Elbfähre, da machte unser Landy die erste Wasserüberquerung nach Schleswig Holstein. Ankommen am anderen Ufer in Glückstadt, bemerkten wir das hier die Uhren anders tickten, freundliche Schafe, Menschen, Seehunde, Natur pur!
Mittlerweile ist es doch sehr Spät geworden und haben noch keinen Schlafplatz, wie es der Zufall oft so will, spricht uns eine nette 70jährige Dame an, was wir suchen, Amy ist uns schon auf der Fähre Aufgefallen, prompt sagt sie gleich „na dann kommt mal mit und ihr könnt bei mir auf dem Hof schlafen“. Gesagt getan freuen wir uns über ihr Angebot und folgen ihr. Amy war ganz gerührt über unsere Bekanntschaft und bereitet ein Abendessen für uns und wir plauderten noch bei einer Flasche Wein bis in den späten Abend.

weitere Bilder in der Galerie