auf da roas

 
Wilkommen Nicaragua

Nicaragua






Mittlerweile Grenzprofi


























Unsere Nachtwächterin in Corinto, da kann ja nix passieren bei der Security :-)


























Markt in Leon

























Stadtplatz Leon






























Volcan Boarden
am Cerro Negro mit
Simon & Franzi
























A einfaches
Holzbrettl tut es auch
























Nachtlager vorm
Cerro Negro....























...und Vollmond






















Simons Sternengucker Lager ist aufgebaut



























Und da ist er





























Vulkaninsel- Isla Ometepe auf dem See Nicaragua






















Am Strand von Pochomil





































Stadplatz in Granada







BEST OF Nicaragua
Bildergalerie

Honduras


Na ja, über Honduras gibt es nicht viel zu sagen, dennoch hat es sich einen Platz auf der Homepage verdient,
Obwohl wir scheinbar die einzigen sind, die an diesem Tag bei der Immigration stehen dauert der ganze Prozess 5 stunden, unzählige Kopien von Rechnungen und Dokumenten....

















...und warten warten warten!
























Endlich geschafft folgen auf unserer Strecke von 180 km durch Honduras acht Polizeikontrollen – was immer die von uns wollten, es war auf alle fälle Geld – da wir aber auf keinen fall die Korrupte Polizei unterstützen wollten – hatte so eine Kontrolle schon mal über 45 min gedauert bis es dem Polizeibeamten doch zu blöd wurde und uns fahren lies.
Wilkommen El Salvador

































Drei Stunden an der Grenze, für die Beamten war dies sicher das schnellverfahren





















Viele haben uns zuvor von El Salvador gewarnt wie gefährlich es sein soll, immerhin ist es eines der Ärmsten Länder von Mittelamerika, doch wir waren sehr positiv überrascht, Landschaftlich ein Traum, nicht so Touristisch überlaufen und einsame Plätze wo uns die einheimischen herzlich empfangen haben. Von uns bekommt El Salvador von einer Schulnotenskala eine glatte 2+
El Salvador






Von der Grenze Las Chinamas über die
„Ruta de las Flores“
nach Juayùa




















kleines Paradies in
der nähe von Juayùa


























El Zonte, eines der
10 besten Surfreviere
der Welt




























Strand in El Zonte





























Die Wellen...
schnell und hoch
























Mama Cruz




















Ganz normaler
Familienausflug























Blick auf Algeria


























Vulkan See in Algeria
















letzter Stopp in
El Salvador kleines Fischerdorf "Playita"




 BEST OF EL SALVADOR
 Bildergalerie

Guatemala







Wilkommen
in unserem
5. Reiseland
Guatemala
Tikal
Wir stehen um 5.oo Uhr morgens auf und machen sich gleich auf den Weg in das riesige Gelände von Tikal, eine antike Stadt der Maya in den Regenwäldern des Petén im nördlichen Guatemala.  – mit Taschenlampe bewaffnet suchen wir den Weg durch den Urwald zur höchsten Pyramide die wir gleich besteigen.

Und dann heißt es nur noch warten, bis die Morgensonne den Horizont erreicht, ein Unbeschreibliches Bild erstreckt sich vor uns im Tal, der glitzernde Morgen Tau verzieht sich langsam und die alte Maya Stadt zeigt nun ihre volle Pracht und Reichweite, begleitet vom lauten Geschrei der Brüllaffen und unzählige zwitschernde Vögel die kaum zu überhören sind. Erstreckt sich das Gebiet über etwa 65 Quadratkilometer unter uns.









 TIKAL
 Bildergalerie

Antiqua



La Antigua Guatemala
ist eine Kleinstadt im zentralen Hochland Guatemalas. Die für ihre barocke Kolonialarchitektur bekannte Stadt gehört seit 1979 zum Weltkulturerbe.


Blick durch das Stadttor
auf den Vulkan Agua


















Der Rauchende Vulkan Fuego, "wann wird der wohl ausbrechen" dachten wir - drei Wochen später war
es dann soweit





 Antiqua
 Bildergalerie

Chichikastenango







Chichikastenango,
der berühmteste Markt
in Guatemala, alleine die Rasante fahrt mit dem Chiken-Bus ist schon ein Abenteuer für sich
























Markttreiben

























Maya-Schamanin beim vorbereiten auf ihr Ritual


















 Chichikastenango
Bildergalerie

Weihnachten in Panajachel


Simon & Franzi haben wir in Mexiko wieder getroffen
und wir beschließen Weihnachten gemeinsam
zu feiern!

Simon unser Spanier kümmert sich gleich mal
um die Weihnachtsdeko!

























Geschenke werden auch schon vorbereitet




























ein guter Glühwein muß her













































damit kana friert




























Simon kümmert sich um den Festschmaus































ach ein Weihnachtslied
muss schon sein

























so eine Beschehrung!

Fröhliche Weihnachten
Silvester 2011 in Panajachel




die vorbereitungen laufen auf hochtouren, alle machen sich fesch für´s neue Jahr































man gönnt sich
ja sonst nichts,
und ab zum Konzert!






















die Brasilianische
Ska-Band gibt für drei stunden ihr bestes!
 "Sehr coole Jungs"



























"Shake Baby, Shake"
















































































wie wird sie wohl explodieren unsere Reiserakete...























...ganz einfach soooo halt

Post NEUJAHR 2011
Panajachel am Lago Atitlan
 









Anreise nach Panajachel
























Lago Atitlan mit seinen
zwei Vorgelagerten Vulkanen, Toliman und Vulkan San Pedro
 



























mühselig tragen
die Maya Frauen täglich
das Holz über mehrere Kilometer den Berg hinauf


















































die kleine Daniela kommt jeden Tag zu uns zum Frühstücken,
auf ein Nutellabrot,
 bevors in die...






























...Sprachschule geht,
zwei Wochen büffeln
wir fleißig Spanisch






 Panajachel
Bildergalerie

San Pedro







mit dem Wassertaxi über den Lago Atitlan nach San Pedro









 San Pedro
 Bildergalerie

Plan B
Weltreise, Land RoverLange Jahre haben wir damit verbracht, jeden Cent zur Seite zu legen um unseren Traum wahr werden zu lassen.
Der erste Schritt in Richtung Verwirklichung, war der Kauf unseres Land Rover Defender 110, der in den nächsten
Jahren unser zu Hause sein wird!

Im Sommer 2009 ist es endlich soweit! Unsere voraussichtlich geplante Route, natürlich alles mit dem Auto, führt von Linz nach Hamburg, per Schiff nach Halifax (Kanada). Weiter geht’s nach Alaska, bei Kälteeinbruch ab in Richtung USA und Süd Amerika! Dafür planen wir mindestens 1 Jahr. Gepackt vom Reisefieber wollen wir weiter nach Neuseeland, Australien, Asien und in den Orient!

Reiseziel ist die Entdeckung verschiedener Kulturen, das Abenteuer, die unberührte Natur fantastischer
Länder, Top Spots für Kite-Surfer, Surfer und natürlich auf eigene Faust das Leben und die Welt entdecken!